September 18, 2022

Ein Schiebedach von Blommaert für das Baustofflager?

In Stahlhausen, einem Bochumer Stadtteil, konzentriert die Stadt einen Großteil ihrer technischen Aktivitäten auf einer etwa 16.500 m² großen Fläche. Das neue Zentrallager der Stadt wird auf dem ehemaligen Thyssen-Krupp-Gelände errichtet. Das Bauunternehmen MBN erhielt den Auftrag für die komplette Sanierung des Standorts.

Eine der Herausforderungen bestand darin, schnell eine einfache Überdachung zu bauen, um eine lange Lebensdauer den verwendeten Baustoffe zu garantieren. Vorherige Lösungen, bei denen die Baustoffe mit einer Planenkonstruktion abgedeckt worden waren, erwiesen sich nämlich als äußerst problematisch. Deshalb kamen die Aluminium-Schiebedächer von Blommaert ins Spiel.

Für die Lagerung von Asphalt und Streusalz wurden mehrere Aluminium-Schiebedächer gewählt, die auf Betonblocksteinen der Firma A. Jansen BVangebracht wurden. Insgesamt wurden 5 Boxen mit 3 Schiebedächern

2 Schiebedächer mit 11,2 x 7 m Fläche

1 Schiebedach mit 5 x 7 m Fläche

Blommaert Nachrichten